Was verbirgt sich eigentlich hinter einer Webseite?

Diese Frage ist durchaus berechtigt. Viele nutzen Internetseiten einfach blind und vertrauen auf ihre Funktion. Dabei ist es nicht immer selbstverständlich, dass man gewisse Knöpfe auf Internetseiten drücken kann. Ebenso ist es auch nicht immer der Fall, dass man durch “Banner sliden” kann oder vielleicht sogar Spiele auf Webseiten spielen kann.

Im Hintergrund werden die Fäden gezogen

Die ziehenden Fäden hat nämlich der Web Developer in der Hand, der für die Entwicklung von Softwarelösungen verantwortlich ist. Dieser Web Developer sorgt also dafür, dass du im Internet auf bestimmten Seiten rumsurfen kannst. Klingt einleuchtend, nicht wahr?

Um ein Webentwickler zu werden, braucht man viele Fähigkeiten

Wenn du kein Interesse an Technologie und Software mitbringst, kannst du die Karriere als Web Developer sowieso komplett vergessen. Dieser Artikel ist also den Leuten gewidmet, die sich stark für Technik interessieren. Man muss verschiedene computertechnische Sprachen beherrschen, denn über diese wird der Code für die Internetseiten geschrieben.

Skript-, Template- und webspezifische Programmiersprachen zu beherrschen, sind Vorteile

Wenn du diese Attribute gut beherrschst, kommst du dem Aufbau deiner eigenen Webseite einen Schritt näher. Ohne diese drei Formen der Programmiersprachen kann es länger dauern, ein Web Developer zu werden. Java, HTML,  C#, C++, JavaScript und CSS sollten dir kein Fremdwort sein, wenn du eine eigene Webseite programmieren möchtest.

Auch andere Sprachen sollten gängig sein

Für dich sind auch andere Begrifflichkeiten von Wert, wenn du dich an das Aufbauen deiner eigenen Webseite probierst. AJAX, XML, PHP und SQL sollte auch zu deinem Fähigkeitsprofil gehören. Wenn du all diese Komponenten beherrschst, wird aus dir definitiv ein guter Web Developer.

Das richtige Notebook als Web Developer

Da du ja als Vorbild voranschreitest, wenn du mal einen Auftrag als Web Developer entgegennimmst, sollte auch dein Notebook nicht von schlechter Qualität sein. Du musst eins haben, an dem du lange genug am Stück arbeiten kannst, ohne Geschwindigkeitsprobleme zu bekommen. Das schnelle Tippen des Codes bedarf Beherrschung der Tastatur.

Ein Notebook von Huawei als gute Wahl?

Darauf kannst du zählen. Huawei ist bekannt für hochwertige technische Medien und auch in Deutschland nutzen immer mehr Menschen Produkte von dem chinesischen Hersteller. Huawei bietet auch ein notebook 14 zoll an. Damit kannst du vielleicht ja deine Web Developer Karriere sofort beginnen.

Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit ist ebenfalls wichtig

Diese beiden Attribute muss man ebenfalls mitbringen. Als Web Developer betreut man nämlich auch Kunden und arbeitet in Teams mit anderen Entwicklern. Dabei ist zu achten, dass man vernünftig kommunizieren kann. Egal ob es hier um Lösungen für die Software, oder um das Verhandeln von Preisen geht. Essentiell sind beide Dinge.

Zusammenfassung

Wie du festgestellt hast, fordert es viele Hindernisse, die ein Web Developer überqueren muss. Dies sind aber alles Hindernisse, die zu meistern sind. Technikaffinität und das richtige Equipment können aus dir durchaus einen guten Web Developer machen. Auch der Aufbau von Webseiten ist meist komplexer, als viele Endnutzer denken. Hinter dem Konzept einer Internetseite verbirgt sich die Entwicklung von einem Web Developer. Das kannst du nie mehr vergessen, wenn du es ein mal weißt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here